Förderprogramm

Betreuung von Jugendlichen und Neueinsteigern

Grundüberlegung

Die MGS Schaffhausen hat sich mit der GV im Jahr 2009 das Ziel gesetzt, den Erhalt des Vereins besser zu sichern und den Mitgliederbestand durch stetigen Auf- und Ausbau der Jugendarbeit zu verjüngen, sowie Neueinsteigern, die keine oder nur geringe Vorkenntnissen mitbringen, einen erfolgreichen Einstieg zu ermöglichen.

Massnahmen

Es wird eine Arbeitsgruppe eingesetzt, die sich um alle Belange der Förderung der Jugendlichen und Neueinsteiger kümmert.
Die Arbeitsgruppe hat 4 Mitglieder. Diese werden von der GV alle 4 Jahre gewählt. Es ist eine Zusammensetzung aus Mitgliedern unterschiedlichen Alters anzustreben.
Eines dieser vier Mitglieder ist durch die GV als Leiter der Arbeitsgruppe zu bezeichnen.

Pflichten der Arbeitsgruppe

Die Arbeitsgruppe pflegt einen engen Kontakt mit dem Vorstand, mit dem Presseverantwortlichen und mit dem Fluglehrer.
Organisiert Kurse für Jugendliche und führt diese mit der Unterstützung weiterer Vereinsmitglieder durch.
Die Mitglieder der Arbeitsgruppe sind erste Ansprechpartner für Neueinsteiger und helfen diesen mit Ratschlägen.

Umsetzung

Programm für Jugendliche

Folgende Kurse werden jährlich einmal angeboten:
• Baukurs für Schüler ab 12 Jahren in den Sommerferien im Rahmen der Ferienplausch-Aktivitäten "SNÄCK" der Stadt Schaffhausen.
• Baukurs für Schüler ab der 4. Klasse der Gemeinden des Reiat im Herbst.
In den Anhängen "SNÄCK" und "Reiat" sind sowohl Organisation wie Ablauf der Baukurse ersichtlich.

Hilfestellungen für Neueinsteiger

Die Hilfestellung der Arbeitsgruppe für die Neueinsteiger hat sich am Prinzip "Hilfe zur Selbsthilfe" zu orientieren. Folgende Hilfsmittel stehen zur Verfügung:
• Basisinformation durch den Flyer der Modellfluggruppe Schaffhausen
• Tipps für Einsteiger auf der WebSite des MGS
• "Modellfliegen" ein Leitfaden für Einsteiger (siehe Anhang)
• Instruktion über Sicherheitsaspekte des Modellfliegens und die Notwendigkeit einer speziellen Haftpflichtversicherung
• Bedingungen und Preise für Flugschulung (siehe Anhang).